Translate

Irischer Segenswunsch

Immer möge das Sonnenlicht
auf Deinem Fenstersims schimmern
und in Deinem Herzen die Gewissheit wohnen,
dass ein Regenbogen auf den Regen folgt .

Neu in Käthes Nähstunde Schuhbeutel

Neu in Käthes Nähstunde Schuhbeutel
Zur Anleitung klick auf das Bild
Fotos im Post vergrößern sich durch anklicken

Montag, 30. November 2015

Adventskranz, Aufräumeritis und dreißig Jahre alte Kerzen...

Dreißig Jahre alte Kerzen,
es ist kein Schreibfehler.
Ich habe meine Erkältung bezw. Grippe fast überstanden und bin nun an der Aufräumeritis erkrankt
Habt ihr schon mal von dieser Krankheit gehört ?
Zum Glück habe ich nur eine milde Form dieser Erkrankung...
Alles fing damit an, dass ich einen Adventskranz aus Koniferenzweigen (aus dem Garten ) gebunden habe.
Dann habe ich mich auf die Suche nach Kerzen gemacht und habe in meinen Vorräten
vier verschiedene, mindestens dreißig Jahre alte Kerzen gefunden. Diese wollten aber nun gar nicht auf den Kranz passen.
Also habe ich weiter rumgekramt und aufgeräumt und fand eine alte flache Hozschachtel und ein bischen Kleinkram. Was sich so alles ansammelt und aufgehoben wird, ich wundere mich selber.
Kurzentschlossen habe ich die gesammelten Werke zusammengefügt und hier ist das Ergebnis


Die alten Kerzen werden schön leuchten


und haben es nach so langer Zeit verdient, dass sie noch zu Ehren kommen.
Und der gebundene Kranz bekommt eine Schleife und wird am Gartenschuppen aufgehängt.
Sobald es aufhört zu regnen, husche ich in den Garten und bringe ihn an.
Ich wünsche euch einen schöne Adventswoche !
Ohne mehr für heute



Linked to Lotta
Marita
Maika

Sonntag, 29. November 2015

Vorweihnachtswichteln bei Anja und Maika


Anja und Maika hatten die Idee vor Weihnachten zu wichteln,
ein Vorweihnachtswichteln wurde ins Leben gerufen.


Die beiden haben sich so viel Mühe gemacht!
Jeder Telnehmer bekam einen Fragebogen zum Ausfüllen,
damit der Wichtel weiß, was der Wichtelpartner für Vorlieben hat ( ich liebe ja Glocken und Engel ),
dann wurden die Wichtelpartner ausgelost
und manche mail geschrieben.
Vielen Dank liebe Anja und Maika für diese schöne Aktion.
Ich wurde von Sabine beschenkt


und bekam einen  Loop und Stoffreste und ein paar Anhänger für Geschenke.
Liebe Sabine, vielen Dank dafür, ich hoffe, Du mußt nun nicht frieren !
Aus den Stoffen werde ich was für`s Enkelchen zaubern.
Ich durfte Maika bewichteln. Sie hatte in ihrem Fragebogen angegeben, dass sie u.a. Füchse so gerne hat.
Also habe ich einen abend lang einen Fuchsstoff im Netz gesucht.
Eigentlich wollte ich ihr ein Backbuch mit Buchhülle machen, aber kurz bevor ich anfing zu nähen, las ich auf ihrem Blog, dass sie nicht so oft backt.
Also habe ich ihr einen Kissenbezug genäht


und einen Mug Rug.


Und da sie rot und grün in der Weihnachtszeit mag, habe ich noch ein Körbchen


für sie genäht.
Natürlich durfte auch mein Apfelbrot nicht fehlen.
Ich hoffe liebe Maika, dass Dir die Füchslein gefallen.

Ich wünsche allen einen schönen ersten Advent !

 Ohne mehr für heute
Linked toMaika

Sonntag, 22. November 2015

FNSI

Wird es nun Winter ?
In der letzten Nacht hat uns Väterchen Frost besucht und uns Frost und einen Hauch von Schnee geschenkt.


Am letzten Freitag war wieder FNSI


Danke Wendy für die Organisation.
Ich habe einige Kleinigkeiten für Wichtelpäckchen  genäht, wie z.B. diesen Mug Rug


und diese Scherentasche


Diese beiden Scherentaschen habe ich aus einem alten Trachtenrock genäht, da mußte ich nur noch die Knöpfe befestigen

Falls Ihr die Scherentasche noch nicht kennt und sie auch mal nähen möchtet, hier gibt es die Anleitung


Nun werde ich mal bei Wendy schauen, was sonst noch Freitag nacht genäht wurde.
Ohne mehr für heute




Samstag, 21. November 2015

Ein herzliches Willkommen an meine neuen Leser


Mit diesen schönen Chryanthemen begüße ich meine neuen Leserinnen
Marion, Mirjam und Tina.
Herzlich Willkommen, ich hoffe Ihr fühlt Euch wohl bei mir.

Die Chrysanthemen sind schwer vom Regen und liegen auf der Buchsbaumhecke.
In den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts hat mein Großvater jeden Herbst
die Chrysanthemen ausgegraben und in einen großen Topf gepflanzt.
Der Topf wurde in die " gute Stube " gestellt, damit auch in der dunkleren Jahreszeit etwas Blühendes im Haus war. Da die Häuser vor fast 100 Jahren noch nicht so beheizt waren wie heute, blühten die Chrysanthemen, nach den Erzählungen meiner Großeltern, immer bis Weihnachten. Im Frühjahr wurde die Pflanze wieder in den Garten gesetzt.
Ohne mehr für heute


Freitag, 20. November 2015

TaTüTa für`s Wichtelpäckchen oder den Adventskalender

Ich habe noch mal einige TaTüTa genäht.
 Sie sind ja immer sehr willkommen und eignen sich auch toll für den Adventskalender oder das Wichtelpäckchen .
Hier passend zur Weihnachtszeit


Über dieses TaTüTa hat sich ein älterer Herr gefreut, als ich sie ihm schenkte.


Und über diese TaTüTa freut sich bald...nee das schreibe ich jetzt nicht


Über das Foto von dieser TaTüTa habe ich mich sehr gefreut.
Das Foto hat mir Peggy geschickt .


Sie hat das Täschchen nach meiner Anleitung in " Käthes Nähstunde " genäht.
Hier könnt Ihr Euch das Video anschauen, wenn Ihr möchtet.


Ich mache es mir jetzt in meinem Nähzimmer gemütlich.
Heute ist es schon wieder soweit, FNSI


von Wendy organisiert und ich möchte noch Scherentaschen nähen.
Einige Stoffreste habe ich schon zusammen gesucht, da kann ich gleich loslegen...

Vielen Dank für alle Kommentare
zu meinem letzten Post.
 Leider komme ich nie dazu, sie alle zu beantworten !
Ohne mehr für heute






Mittwoch, 18. November 2015

Erste Babyschuhchen gestrickt und weihnachtlicher Tischläufer

Die ersten Babyschuhchen für`s Mai Baby habe ich gestrickt.
Mit kleinem Zopf,


mal mit
mal ohne Bändchen


Ich habe sie in rosa gestrickt, aber ich werde noch welche in blau stricken , für alle Fälle.
Unser Sohn sagt, es sei egal , ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, Hauptsache er ist gesund !
Dann wollte ich Euch noch den weihnachtlichen Tischläufer
 zeigen , den Sandra nach meiner Anleitung genäht hat


Sieht mit " nur " zwei  Schleifen  auch sehr schön aus und die beiden Knöpfe geben ihm noch ein gewisses Extra.
Ich habe mich sehr gefreut darüber, dass Sandra so einen schönen Läufer nach meiner Idee und Anleitung genäht hat !
So sieht der kleine weihnachtliche Läufer aus den ich genäht hatte


Hier geht es zur Anleitung, falls Ihr den Läufer auch mal nähen möchtet

Ohne mehr für heute
Linked toMonica
frollein-pfau
AWS

Montag, 16. November 2015

Alles Käse...

Ab und zu darf ich ja  bei einem Test mitmachen,
aber ich schreibe eigentlch nie im Blog darüber .
Heute mache ich mal eine Ausnahme.
Ich hatte mich irgendwann im Oktober bei
meine Familie & ich  genuss experten
für einen Käse Test beworben !
Und zwar aus drei Gründen
weil ich Käse so gerne esse,
 Jarlsberg Käse so große Löcher hat
und weil er aus Norwegen kommt.
Aber nie im Leben damit gerechnet,
dass ich den Käse testen durfte !
Und dann kam es eines Tages  an , das große Testpaket mit einem riesigen Stück Käse mit wunderschönen großen Löchern !


Wurde natürlich sofort probiert und eine dicke Scheibe den Kindern mitgegeben.
Am besten schmeckt der Käse, wenn man ihn ca. 30 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nimmt.
Er schmeckt leicht nussig, sahnig,
aber auch fein würzig .
Und er ist Lactose frei.


Im Testpaket waren auch noch eine Kühltasche, eine Schürze und ein Käsehobel.
Aber der Käse war die Krönung !


Jarlsberg Käse schmeckt super im Salat, zum Brot,
 

und eignet sich prima zum Überbacken.
Ich habe hier einen ganz einfachen Nudelauflauf gemacht. Den mache ich bestimmt schon seit dreißig Jahren.
Aber ich kann ehrlich schreiben, dass er uns noch nie so gut geschmeckt hat, wie dieses mal, denn da habe ich ihn mit Jarlsberg Käse überbacken. Das hätte ich nicht gedacht !


Ich dachte der Nudelauflauf reicht noch für den anderen Tag .
Aber dann kamen die Kinder und die sollten eigentlich nur probieren...


Selbst Karlchen schmeckte der Käse,
Sina auch, aber sie läßt sich ja nicht gerne fotografieren.


Also falls Ihr den Käse im Geschäft seht, kauft Euch mal ein kleines Stückchen zum Probieren wenn Ihr möchtet, der Käse ist wirklich lecker !
Ohne mehr für heute


Freitag, 13. November 2015

Weihnachtliche Wende Körbchen


Neulich habe ich kleine weihnachtliche Wende Körbchen genäht


Baumwollstoff auf der einen Seite


Wachstuch auf der anderen Seite




Gestern bekam ich eine mail von Omagela.
Sie hat diese schönen Körbchen nach meiner Anleitung genäht.


Mit Kunstleder und Filz und den Filz auch noch so schön bestickt.
Weihnachten werden diese Körbchen bei Omagela die Pappteller ersetzen.
Wunderschön !


Falls Ihr die Körbchen auch nähen möchtet, hier die Anleitung


Mit anderen Stoffen könnt Ihr das Körbchen auch als Brötchenkorb für den Frühstückstisch nehmen,
oder im Frühling mit österlichen Motiven als Osternest. Ich habe auch schon welche genäht und mit Spitze verziert, aber die habe ich schon verschenkt und leider vorher keine Fotos gemacht.
Ich bin übrigens schon wieder erkältet, war seit Montag nicht mehr draußen und bin mit den Nerven am Ende ( fast jedenfalls !).
Ohne mehr für heute

Donnerstag, 12. November 2015

Teaser Vorweihnachtswichteln 2015 bei Maika

Es soll spannend bleiben, deshalb gibt es zum Vorweihnachtswichteln


auch nur einen klitzekleinen Ausschnitt bei mir zu sehen


Ich habe zwei abende bei ebay zugebracht und für meine Wichtelpartnerin ein passendes Stöffchen gsucht.
Hoffentlich gefällt ihr, was ich daraus genäht habe.
Ohne mehr für heute


Linked to Maika

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...